Streaming-Sucht

Viele ITAA-Mitglieder finden, dass Streaming-Sucht eines ihrer Probleme ist. Hier sind einige Fragen, die Ihnen bei der Entscheidung helfen können, ob dies ein Problem für Sie ist:

1. Haben Sie sich jemals Videoinhalte länger oder öfter als beabsichtigt angesehen oder gefressen?

2. Haben Sie den Drang, Video- oder Streaming-Inhalte anzusehen, die Sie trotz aller Bemühungen nicht kontrollieren oder widerstehen können?

3. Sehen Sie sich jeden Tag Streaming-Videos an? 

4. Bist du jemals die ganze Nacht wach geblieben oder den ganzen Tag mit Streaming verbracht?

5. Haben Sie schon einmal zu unangemessenen Zeiten geschaut (z. B. in der Nacht vor einer großen Deadline, beim Autofahren, mit Familie oder Freunden oder wenn Sie arbeiten oder studieren sollten)?

6. Haben Sie schon einmal längere Zeit damit verbracht, sich Inhalte anzusehen, die Ihnen nicht gefallen haben? 

7. Haben Sie jemals versucht, Streaming-Aktivitäten zu reduzieren, zu moderieren oder zu unterlassen, nur um Monate, Tage oder sogar Stunden später wieder zu beginnen? 

8. Verwenden Sie Videostreaming, um andere Aktivitäten zu vermeiden, einschließlich produktiver Arbeit oder andere Dinge, die Sie normalerweise gerne tun?

9. Hast du dich jemals mit deinem Streaming-Verhalten isoliert, anstatt bedeutungsvolle persönliche Beziehungen zu pflegen oder aufzubauen? 

10. Verwenden Sie Streaming-Videos, um Ihre Emotionen zu vermeiden oder mit ihnen fertig zu werden?

11. Hat Ihr Videostreaming Ihre Arbeit, Ihr Studium, Ihr soziales Leben oder Ihre Fähigkeit, Ihre Ziele zu verfolgen, negativ beeinflusst?

12. Haben Sie aufgrund Ihres Streaming-Verhaltens schon einmal Ihre Grundbedürfnisse (zB Essen, Schlafen, Hygiene) vernachlässigt? 

13. Hat Ihr Streaming gesundheitliche Bedenken verursacht? Zum Beispiel Schlafverlust, Schmerzen oder Steifheit durch Immobilität, Augenprobleme, Verschlechterung der körperlichen Fitness u.a.?

14. Hat Ihr Videostreaming psychologische Probleme verursacht, wie erhöhte Angstzustände, verstärkte Depressionen oder die Fähigkeit, sich auf andere Dinge zu konzentrieren?

15. Haben Sie sich jemals wegen Ihres Streaming-Verhaltens schuldig gefühlt oder sich geschämt?

16. Hast du jemals Freunde und Familie über dein Streaming-Verhalten angelogen oder es ihnen verborgen?

17. Haben Sie sich jemals unangemessen verärgert, frustriert oder ängstlich gefühlt, weil Sie nicht sehen konnten, was Sie wollten oder wann Sie wollten? 

Wenn Du mehrere dieser Fragen mit "Ja" beantwortet hast, kann Dir unser Leitfaden für Neulinge dabei helfen, praktische Lösungen zu finden, die unser Programm anbietet.